Inhalt:

Salzburg erhält Zuschlag für Top-Kongress

07.05.2010

(07.05.2010, Salzburg) - Großer Erfolg für Salzburg: Dem für die Vermarktung von Stadt und Land als Veranstaltungsort verantwortlichen Convention Bureau (SCB) ist es gelungen, den Jahreskongress der internationalen Gesellschaft für Experimentelle Biologie in die Mozartstadt zu holen. Im Sommer 2012 werden rund 1.000 Wissenschaftler im Salzburg Congress tagen. Das bedeutet 4.000 Nächtigungen in der Umgebung und hohe Umwegrentabilität für die Salzburger Wirtschaft.

"Für uns ist der Zuschlag ein echter Grund zum Feiern, so eine Großveranstaltung bekommt man nicht alle Tage", freuen sich die beiden SCB-Leiter Heidi Strobl und Klaus Schmidhofer. Seit Herbst hat das Salzburg Convention Bureau intensiv an der Bewerbung gearbeitet, 30 Städte auf der ganzen Welt haben sich angeboten. In der letzten Runde konnten sich die Salzburger noch gegen Wien und Marseille durchsetzen.

Die Entscheidung der "Society for Experimental Biology (SEB)" fiel schlussendlich im Rahmen eines Meetings des zuständigen Komitees am Sitz der Gesellschaft in London. "Für die Veranstalter waren neben dem guten Preis-Leistungsverhältnis vor allem die hervorragende Infrastruktur im Salzburg Congress und die gute Erreichbarkeit einer großen Zahl an Hotels wichtige Kriterien", erklärt Heidi Strobl.

Persönliche Betreuung wichtig

Aber auch die Hilfsbereitschaft und der Enthusiasmus der Salzburger Bewerber, welche die Congress Manager aus England bei einem Besuch vor Ort erfuhren, haben sich positiv ausgewirkt. "Diese sehr persönliche Komponente steht für uns an oberster Stelle, um unsere Events erfolgreich zu machen", betont Chris Trimmer, Vorsitzende der SEB. "Das Team des Salzburg Convention Bureau zeigte uns, wie sich unsere Tagung in die Gegebenheiten der Stadt und ihrer Umgebung einfügen kann."

Die Meeting Industrie ist ein wichtiger Bestandteil für Salzburg als Ganzjahresdestination, zudem bringen Kongresstouristen im Gegensatz zum Freizeittouristen eine wesentlich höhere Wertschöpfung. Tatsächlich liegen die Tagesausgaben eines Salzburg-Besuchers, der aufgrund einer Tagung anreist, durchschnittlich bei 420 Euro, während der "normale" Freizeittourist 145 Euro im Land lässt.

Rückfragehinweis:
Heidi Strobl, MBA
Telefon: +43/(0)662/88987-270
E-Mail: presse@salzburgcb.com

Weitere Pressemeldungen

« Zurück zur Übersicht

Menü des aktuellen Bereichs:


Aktuelle News

Hotel Schloss Mönchstein eröffnet „The Glass Garden“ über den Dächern Salzburgs (22.05.2018)

2017 wurde das Hotel Schloss Mönchstein als eines der besten Luxus-Schlosshotels weltweit ausgezeichnet. Nach nur 7 Monaten Bauzeit und pünktlich zur Eröffnung der Festspielsaison 2018 eröffnet das...

weiterlesen...

Das sagen Conventiongäste über Salzburg

Many thanks for your message. Above all, many thanks again for all of your help - you, Bernadette, Ilona, and everyone from Panorama Tours were absolutely invaluable to the success of the meeting. I appreciate your staffing the departure desks...

Frank Jones, Health Science Communications weiterlesen...
Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren