Hotel Schloss Mönchstein gewinnt World Luxury Hotel Award in 3 Kategorien

Der World Luxury Hotel Award gilt als eine der höchsten Auszeichnung der Luxushotelindustrie.

Das Hotel Schloss Mönchstein ist eines der exklusivsten und besten Luxushotels Österreichs und wurde nun auch international in 3 Kategorien der World Luxury Hotels ausgezeichnet: „Best Luxury Castle Hotel“ (global), „Best Luxury Honeymoon Hotel“ (Austria) und „Best SPA-Luxury Hotel“ (Austria).

2006 wurde die Auszeichnung als Industrie-Award ins Leben gerufen. 2017 wählten über 300.000 internationale Reisende und Industrievertreter in mehr als 99 verschiedenen Kategorien und aus über 2.000 Selbst- und Fremdnominierungen ihre Favoriten.

Die wesentlichen Kriterien der Beurteilung sind Servicequalität, Luxusanmutung und die wahrgenommene Präsentation des Hauses. Größe oder Frequenz sind per se keine Beurteilungskriterien und objektivierten somit den Wettbewerb.

 

 

Fünf-Sterne-Superior Hotel Schloss Mönchstein

Seit der Übernahme des Hotel Schloss Mönchstein 2005 legte Investor Dr. Hans-Peter Wild mit schrittweiser Modernisierung, sowie laufenden Um- und Ausbauten den Grundstein für den heutigen Erfolg des Fünf-Stern-Superior Schlosshotels. Das wesentliche Konzept war es, das Hotel laufend und behutsam zu modernisieren, Komfort und Ausstattung zu verbessern, ohne dabei den einzigartigen Schlosscharakter aufzugeben. Eine Aufgabe, die aktuell mit der innovativen Überbauung des gesamten Terrassenbereichs durch eine Glaskuppel-Konstruktion ihren vorläufigen Höhepunkt findet.

„Wir arbeiten seit Jahren sehr erfolgreich und mit viel Einsatz an der Modernisierung und stetigen Qualitätsverbesserung unseres Hauses “, erklärt Samantha Teufel, die Direktorin des Hauses. „Auch wenn am Ende des Tages die Zufriedenheit jedes einzelnen unserer internationalen Gäste die wichtigste Anerkennung für uns ist, so macht uns dieser Award sehr stolz und spricht für die gute Arbeit unseres gesamten Teams und die konstant hohe Qualität unseres Hauses“ ergänzt die Directrice.

Zur Seite