Hotel Schloss Mönchstein eröffnet „The Glass Garden“ über den Dächern Salzburgs

Die mit zwei Hauben prämierten Kochkünste von Küchenchef Markus Mayr werden nun im neuen Á-la-Carte-Restaurant „The Glass Garden“ präsentiert.

2017 wurde das Hotel Schloss Mönchstein als eines der besten Luxus-Schlosshotels weltweit ausgezeichnet. Nach nur 7 Monaten Bauzeit und pünktlich zur Eröffnung der Festspielsaison 2018 eröffnet das 5-Sterne-Superior Hotel im Mai 2018 erneut seine Pforten und beeindruckt mit einer innovativen Glaskuppelkonstruktion: dem neuen Gourmet-Restaurant „The Glass Garden“.

 

 

24 modernisierte und perfekt ausgestattete Zimmer und Suiten

In den vergangenen Monaten wurden sämtliche Räumlichkeiten des Hauses umfangreich modernisiert und erneuert. Die renovierten und neu eingerichteten Zimmer harmonieren perfekt mit dem traditionellen Ambiente des Schlosses, wobei Großteils lokale Handwerksbetriebe für die händische Fertigung und Installation beauftragt wurden.

Auch der Veranstaltungsbereich und das Foyer des Mönchstein-Saals wurden renoviert und mit in Handarbeit gefertigten italienischen Möbeln neu bestückt. Zusätzlich installierte Raumteiler bieten Veranstaltern nun noch mehr Flexibiltät für Veranstaltungen mit bis zu 120 Personen.

 

 

„The Glass Garden“ – das neue Gourmetrestaurant

Die mit zwei Hauben prämierten Kochkünste von Küchenchef Markus Mayr werden nun im neuen Á-la-Carte-Restaurant „The Glass Garden“ präsentiert. Über eine breite Panoramafensterfront, die sich bei passender Witterung auch öffnen lässt, genießen hier bis zu 40 Gäste einen atemberaubenden Blick über die Mozartstadt. Erst im November 2017 wurde der Perfektionismus der modernen und kreativen Küche mit zwei Gault-Millau-Hauben ausgezeichnet. Das Motto des Küchenchefs lautet dabei: „Essen mit allen Sinnen und geschmackliche Harmonie“.

Zur Seite